Umgang mit Fehlern

Wie oft nerven Sie sich über Fehler, die Sie oder jemand anderes gemacht hat?

 

🔎 Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass das Wort „FEHLER“ aus den genau gleichen Buchstaben besteht, wie das Wort „HELFER“?

 

In diesem Anagramm steckt die Wahrheit!

 

Fehler sind nichts Schlechtes, sondern

💡 Lektionen, aus denen wir lernen können

💹 DER Motor für Weiterentwicklung & persönliches Wachstum

 

Da ich grosse Freude daran habe, Sie in der Weiterentwicklung Ihrer inneren Widerstandskraft & Ihrem persönlichen Wachstum zu unterstützen, empfehle ich Ihnen, sukzessive folgenden Haltung bezüglich Fehlern zu kultivieren:

 

🔋 Anstatt sich noch länger darüber zu ärgern & Energie zu verschwenden, indem Sie sich selbst oder andere abwerten oder Vorwürfe verteilen:

 

🕵🏻‍♀️ Schauen Sie lieber mit möglichst neutraler Haltung – wie ein neugieriger Forscher – auf die Situation. Üben Sie sich im Nicht-Bewerten.

🕵🏻‍♀️ Analysieren Sie nüchtern & sachlich, was genau falsch gelaufen ist, wo Sie oder Ihre Mitarbeitende vom Weg abgekommen ist, damit sich der Fehler idealerweise nicht wiederholt.

 

🔦 Lassen Sie die negativen Emotionen möglichst schnell los & shiften Sie Ihre Gedanken blitzschnell & wie einen Laserstrahl auf folgende Fragen:

🔦 „Wo liegt hier die Chance, mich, meine Mitarbeitenden, die Arbeitsprozesse in meiner Praxis, den Umgang & die Kommunikation gegenüber den Patienten weiterzuentwickeln?“

🔦 „Was lernen wir als Praxisteam (oder Familie, Paar usw.) hier gemeinsam? “

🔦 „Worin dürfen wir wachsen & uns weiterentwickeln? “

 

 

Je nach dem, welche Tragweite der faux pas hat, ist es gut möglich, dass dieser shift nicht gleich ohne Weiteres gelingen mag. Bei gröberen Fehlern müssen wir zunächst unsere Emotionen in den Griff bekommen und uns sammeln, bevor wir unsere Perspektive auf die Lernchance richten können. Es ist wie beim physischen Krafttraining:  Eine 100 kg-Langhantel kann erst mit der nötigen Übung mit leichteren Gewichten in die Luft gestemmt werden. Beginnen Sie deshalb Ihre Fehlertoleranz bei kleineren Dingen einzuüben und Ihre Haltung konsequent beizubehalten. Mit der Zeit werden Sie so auch gegenüber gröberen Themen widerstandsfähiger.

 

💪🏻 Fehlertoleranz ist ein resilienzstärkender Faktor. Es lohnt sich, darin zu investieren.

 

>>> Hier geht’s zum Tipp für mehr Resilienz für Ärzte und Zahnärzte.

 

 

Prophylaxe für Ihr Immunystem

Wollen auch Sie sich fit machen gegen Stress, Burnout und Depression?

Kontaktieren Sie mich für ein kostenloses Kennenlerngespräch.

Newsletteranmeldung Cleverreach

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet,